#1 0005 - korr von christcontrol 04.10.2009 15:38

22. Das Wunder ist der natürliche Ausdruck der vollkommenen Vergebung. Der Mensch akzeptiert die Vergebung Gottes indem er die Wunder auf andere ausweitet. Der zweite Schritt ist im ersten bereits enthalten, weil das Licht keine Dunkelheit tolerieren kann. Licht zerstreut die Dunkelheit automatisch, per Definition.

ERKLÄRENDE HINWEISE: Wunder sind nur deswegen mit Angst verbunden, weil der Trugschluss vorherrscht, die Dunkelheit könne sich verstecken. Der Mensch glaubt, dass das, was er nicht sehen kann, nicht existiert, und seine physischen Augen können in der Dunkelheit nicht sehen. Dies ist eine sehr primitive Lösung, und hat dazu geführt, das spirituelle Auge zu leugnen, das immer von Licht abhängt. Denk an den biblischen Spruch: "Möge ich nie vergessen, dass DEIN Auge immer auf mir ruht und das Böse und das Gute erblickt."

Es gibt zwei Stufen, eine niedrigere und eine höhere, die an der Flucht aus der Dunkelheit beteiligt sind:

1) Die Erkenntnis, dass Finsternis sich nicht verbergen KANN. Dies bringt in der Regel Angst mit sich.

2) Die Erkenntnis, dass es nichts gibt, das man ausblenden MÖCHTE, auch wenn man das könnte. Dies bringt den Ausweg aus der Angst.

Korrekturen betreffend Punkt 21 (Spinnweben aus Eisen): "Dies steht auf dem Kopf, wie angegeben. Der Teil über 'Vereinen menschliche Schwäche mit der Kraft Gottes' ist alles in Ordnung, aber die Erklärung endet zu abrupt. Wenn Eisen der "Rohstoff" ist, können die Spinnweben nicht Eisen werden. Das ist nur, wie es scheint, weil Spinnweben mit Schwäche und Eisen mit Kraft assoziiert werden. Wenn man auf die Wortwahl achtet, sieht man, dass es umgekehrt ist. (Ein Punkt besagt bereits, dass
Wunder die körperlichen oder die Gesetze niederer Ordnung umkehren.)

Der Rohstoff, f oder Eisen, ist schwer, aber roh, und steht für den Körper, der eine rohe Schöpfung ist. Das Spinnennetz-Konzept kommt dem näher, wie der Körper betrachtet werden SOLLTE, dh wie ein luftiges Zuhause auf Zeit, das schon mit einer leichten Brise weggeblasen werden kann.

Der Punkt 21 sollte lauten "Ein Wunder weckt das Bewusstsein, dass der Geist, und nicht der Körper, der Altar der Wahrheit ist. Dies ist die Erkenntnis, dass zu der Heilkraft der Wunder führt . "


22a. Ein Wunder ordnet die Reihenfolge der Wahrnehmung neu, und positioniert die Ebenen in ihrer wahren Perspektive. Dies heilt alle Ebenen, da Krankheit von der Verwechslung der Ebenen kommt.

(Erzähle Bill die Idee (die für Helen noch schwamig ist), dass es nicht der Grund ist, dass ihr euch distanziert, zweifelt, oder es nicht glauben könnt. Es ist eher eine Reaktion gegen ein Ziehen, das vermeintlich so intensiv ist, dass ihr Angst habt ihr werdet entwurzelt. Aber denkt daran, dass ein Spinnennetz wirklich stärker ist als das Eisen, wenn man es richtig betrachtet. Diese Angst ist auch, warum ihr euch den Punkt nicht klarmachen könnt.)

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen