#1 0042 von christcontrol 06.10.2009 00:21

Angst kann nicht Christ-kontrollierten, aber es kann sich selbst kontrolliert. Angst ist immer verbunden mit dem, was spielt keine Rolle. Es hindert mich kontrollieren. Die Korrektur ist daher eine Frage der IHR wird, weil seine Präsenz zeigt, dass Sie angesprochen haben, die UNWICHTIG auf ein höheres Niveau, als es rechtfertigt. You have thus brought it under your werden, wo sie nicht hingehört. Das heißt, Sie fühlen sich verantwortlich für sie. Die Höhe Verwirrung hier ist ganz klar.

Der Grund, dass ich nicht kontrollieren kann fürchte für euch ist, dass Sie versuchen, zu erhöhen, um den Geist auf den eigentlichen Inhalt der unteren Ordnung Realität. I DON'T Ebene zu fördern Verwirrung, aber Sie können wird, zu korrigieren.

Sie würden es nicht dulden, verrückt Verhalten von Ihrer Seite, und wohl kaum vor der Entschuldigung, könnten Sie mir nicht helfen. Warum sollten Sie tolerieren verrückt Denken? Es gibt eine Irrtum hier tun gut daran, Blick auf klar.

Sie glauben beide, dass Sie verantwortlich für bist, was du zu tun, aber nicht dafür, was Sie denken. Die Wahrheit ist, dass Sie verantwortlich für SIND, was Sie denken, denn es ist nur Auf dieser Ebene können Sie ausüben Wahl. Was Sie DO kommt von dem, was Sie denken.

Sie kann nicht die Wahrheit, indem sie die Autonomie, um Ihr Verhalten. Dies wird gesteuert durch Me automatisch, sobald Sie, was Sie unter meiner Führung zu denken.

Sie müssen Ihre Meinung ändern, nicht Ihr Verhalten, und das ist eine Sache des Willens. Sie nicht brauchen Orientierungshilfe, außer in den Geistes-Ebene. Korrektur gehört nur auf der Ebene in denen die Schaffung möglich ist. Der Begriff nicht wirklich etwas zu bedeuten, die symptomlevel, wo sie können nicht arbeiten.

Die Korrektur der Angst liegt in Ihrer Verantwortung. Wenn Sie fragen Sie nach Entlassung aus Angst, Sie impliziert, dass es nicht ist.

Sie sollten sich fragen, sondern um Hilfe bei der die Bedingungen, die die Angst gebracht haben über. Diese Bedingung immer zu einer getrennten Mind-Bereitschaft. Auf dieser Ebene können Sie helfen.

Sie sind viel zu tolerant of Mind-Wanderung, also passiv Duldung der miscreation. Die bestimmtes Ergebnis nie Fragen, aber diese fundamentale Fehler ist. Der
grundsätzlich zu korrigieren ist immer das gleiche. Bevor Sie wird alles tun, fragen Sie mich, wenn Dein Wille ist in Übereinstimmung mit Mine. Wenn Sie sicher sind, dass sie da ist, wird keine Angst haben.

Angst ist immer ein Zeichen von Anstrengung, die sich stellt, wenn die Konflikte nicht mit Will Was wissen Sie. Diese Situation ergibt sich im Wesentlichen auf zwei Arten:

1) Sie können wird, um gegensätzliche Dinge zu tun, entweder gleichzeitig oder nacheinander. Dies produziert widersprüchliche Verhalten, das erträglich sein, die selbst würde (wenn auch nicht unbedingt für die anderen) mit Ausnahme der Tatsache, dass der Teil des Willens, der etwas anderes will, ist empört.

2) Sie können so verhalten, als Sie denken, Sie sollten, ohne jedoch durchaus bereit, dies zu tun. Dadurch entsteht ein einheitliches Verhalten, sondern bringt große Belastung Im Rahmen der Selbstverwaltung.

Wenn Sie darüber nachdenken, werden Sie feststellen, dass in beiden Fällen der Wille und das Verhalten sind Out-of-accord, was in einer Situation, in der Sie das tun, was Sie NICHT tun werden. Dies erweckt ein Gefühl von Zwang, die in der Regel erzeugt Wut. Die Wut eindringt, dann Geist und Projektion im falschen Sinne wird wahrscheinlich. Depression oder Angst sind praktisch bestimmt.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen