#1 0413 von christcontrol 23.10.2009 18:42

5. Juli 1968

Nur der Angeklagte selbst zu verurteilen. Wie bereiten Sie eine Wahl, die zu machen Unterschiedlichen Ergebnissen gibt es zunächst eine Sache, die überlernt werden muss. Es werden muß eine Gewohnheit der Reaktion so typisch für alles, was Sie zu tun, dass es Ihre erste Reaktion auf sich
Versuchung, und auf jede Situation, die auftritt. Erlernen Sie diese, und erfahren Sie es gut, denn es ist hier Verzögerung des Glücks ist eine Zeitspanne, können Sie nicht erkennen, verkürzt. Sie NIEMALS hassen Ihr Bruder für seine "Sünden", sondern nur für Ihren eigenen. Unabhängig von seinen Sünden Form erscheinen nehmen Sie aber verdeckt die Tatsache, dass Sie glauben, dass es verkaufen und verdienen DAHER ein nur anzugreifen.

Warum sollte seine Sünden als Sünde, wenn Sie nicht glauben, sie könnten nicht vergeben werden, in Sie? Warum sind sie wirklich in ihm, wenn du nicht, dass sie deine Realität zu glauben? Und Warum greifen Sie sie überall, außer Sie hassen sich selbst? Are YOU eine Sünde? Du Antwort "ja", wenn Sie angreifen, nicht für die durch den Angriff Sie behaupten, dass Sie schuldig sind, und geben muss, als Sie verdienen. Und was können Sie verdienen, sondern was du bist? Wenn Sie nicht glauben, dass Sie Angriff verdient, es würde nie zu Ihnen kommen, um für jeden Angriff GEBEN überhaupt. Warum sollten Sie? Was wäre der Gewinn für Sie? Was könnte das Ergebnis, dass Sie WOLLEN würde? Und wie könnte Mord bringen Sie profitieren?

Sins sich in den Körpern. Sie sind nicht in den Köpfen wahrgenommen. Sie sind nicht als Zwecke zu sehen, sondern Aktionen. Stellen handeln, und den Verstand nicht. Und deshalb muss der Körper auf ein Verschulden für was sie tut. Es ist nicht gesehen zu werden, was eine passive, Ihre Befehle zu gehorchen, und tut nichts von sich selbst an alle. Wenn Sie sin Sie sind ein Körper, für den Geist wirkt nicht. Und Zweck müssen in den Körper, den Geist nicht. Die Stelle muss selbst tätig werden und sich zu motivieren. Wenn Sie sind Sünde, sperren Sie die Seele im Körper, und Sie geben ihren Zweck, ihre prisonhouse, die statt sie wirkt. Ein Gefängniswärter nicht befolgt Befehle, aber EINHALTUNG Aufträge den Gefangenen.

Doch ist der Leib gefangen, und nicht der Geist. Der Körper denkt, keine Gedanken. Es hat keine Macht, zu lernen, zu verzeihen oder zu versklaven. Es gibt keine Befehle, die den Geist müssen zu dienen, noch legt die Bedingungen, dass sie gehorchen müssen. Es gilt im Gefängnis, aber die Tatsache, dass bereit halten würde in ihm. Es graut auf Geheiß des Geistes, die zu ihren Gefangenen würden. Und es wächst alt und stirbt, weil dieser Geist ist in sich selbst krank. Lernen ist, dass alle Ursachen zu ändern. Und so den Körper, wo kein Lernen kann auftreten, könnte sich nie ändern, es sei denn der Geist
Zog die Stelle zu wechseln in seine Auftritte, um die Ziele durch den Geist gegeben anzupassen. Denn es kann lernen, es ist und alle gemacht zu ändern.

Der Geist, der denkt, es ist eine Sünde, hat nur einen Zweck, dass der Körper die Quelle Sünde, und halten Sie sie in das Gefängnis Haus immer sie wollte und Wachen, und hält sich an der Bucht, ein Schlafen Gefangenen an den knurrenden Hunden des Hasses und des Bösen, Krankheit und Angriff, von Schmerz und Alter, der Trauer und des Leidens. Hier sind die Gedanken des Opfers erhalten, denn hier Schuld Regeln und Ordnungen, die die Welt wie selbst zu sein, ein Ort, wo nichts ist Gnade, oder finden Überleben der Zahn der Angst, außer in Mord und Tod. Denn hier sind Sie zur Sünde gemacht, und Sünde kann nicht halten die freudige noch akzeptieren, befreit, denn sie sind Feinde, die Sünde zu töten muss. Im Tod ist Sünde bewahrt, und diejenigen, die glauben, dass sie Sünde muss sterben, was sie sind.

Seien wir froh, dass Sie sehen, was Sie glauben, und dass es gegeben hat Sie CHANGE, was Sie glauben. Der Körper wird folgen, aber. Es kann niemals führen, wohin du wäre es nicht. IT nicht hüten Ihren Schlaf, noch stören mit Ihrem Erwachen. Freigabe Ihr Körper aus der Gefangenschaft, und du wirst nicht sehen, wie ein Gefangener, was Sie haben entkam. Sie möchte nicht in Ihrer Schuld halten Feinde, noch immer in Ketten nach die Illusion einer sich verändernden Liebe die, die Sie denken, sind Freunde. Der unschuldige Freisetzung in Dankbarkeit für ihre Freilassung. Und was sie sehen, bestätigt ihre Freiheit aus der Gefangenschaft und Tod. Öffnen Sie Ihre Sinne zu verändern, und es wird keine alten Strafe verlangt von Ihr Bruder oder sich selbst. Denn Gott hat gesagt, es ist kein Opfer, die gestellt werden können, es Ist kein Opfer, die vorgenommen werden können.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen