#1 0409 von christcontrol 23.10.2009 18:35

24. Juni 1968

Wie einfach ist das Heil! Sie sagt lediglich, was niemals wahr ist nicht wahr, jetzt, und nie werden. Das Unmögliche eingetreten ist, und CAN haben keine Auswirkungen. Und das ist alles. Können dies schwer zu jedem, der es um wahr zu sein WILL lernen? NUR mangelnde Bereitschaft zu lernen Es könnte so einfach Lektion schwierig. Wie schwer ist es zu sehen, dass das, was falsch ist, kann nicht wahr ist, und was wahr ist, kann nicht falsch sein? Sie können nicht mehr sagen, dass Sie nicht wahrnehmen Unterschiede in der wahr und falsch. Sie haben sich genau gesagt, wie man aus der Tell - andere, und nur was zu tun ist, wenn Sie verwirrt werden. Warum also machen Sie darauf bestehen, in das Lernen NICHT so einfache Dinge?

Niemand, der versteht, was Sie gelernt haben, wie sorgfältig Sie es gelernt haben, und die Schmerzen, an die Sie ging zu üben und wiederholen Sie den Lehren endlos, in jedem Formular, das Sie könnten von ihnen vorstellen, jemals Zweifel an der Leistungsfähigkeit Ihres Lernen Geschicklichkeit.
Es gibt keine größere Macht in der Welt. Die Welt war MADE von ihr, und auch jetzt hängt davon ab, sonst nichts. Die Lektionen, die Sie haben euch gelehrt haben, so überlernt und fixiert sie steigen wie schwere Vorhänge, die einfache und die offensichtliche dunkel. Sprechen Sie nicht, Sie können sie nicht lernen. Für Ihre Macht zu lernen ist stark genug, dich zu lehren dass Ihr Wille ist nicht euch selbst; Sie Ihre Meinung nicht zu Euch gehören, und auch DU bist
jemand anderes.

Wer könnte behaupten, dass Unterricht einfach wie diese sind? Aber Sie haben mehr gelernt als diese. Sie haben sich weiter, wobei jeder Schritt, so schwer, ohne sich zu beklagen, bis eine Welt gebaut wurde, dass Sie geeignet. Und jeder Lektion, aus dem die Welt entsteht von der ersten Ausführung des Lernens, eine Ungeheuerlichkeit so groß, die Stimme des Heiligen Geistes scheint kleiner und noch vor seiner Größe. Die Welt begann mit einem seltsamen Lektion leistungsfähig genug, um Gott vergessen zu machen, und sein Sohn ein Ausländer für sich, im Exil der Heimat, wo Gott ihn geschaffen. Ihr, die ihr euch gelehrt haben, der Sohn Gott ist schuld, sagen nicht, dass man nicht lernen kann, die einfachen Dinge Heil lehrt dich.

Lernen ist eine Fähigkeit, die du gemacht, und gab euch. Es wurde nicht gemacht, um das zu tun Wille Gottes, sondern um den Wunsch, dass sie bekämpft werden KÖNNTE aufrechtzuerhalten, und dass ein Wille Abgesehen von Es war noch größer als sie. Und das hat versucht, das Lernen zu demonstrieren, und Sie haben gelernt, was es machte, um zu lehren. Jetzt ist Ihre alten Overlearning stehen unversöhnlich bevor die Stimme der Wahrheit, und lehre, dass ihre Lehren nicht wahr sind, zu schwer zu lernen, zu schwierig zu sehen, und zu dem, was wirklich wahr ist dagegen. Doch Sie werden lernen, sie für ihr Lernen ist der einzige Zweck für das Lernen der Geschicklichkeit des Heiligen Geistes sieht in allen Welt. Seine einfache Lektionen in Vergebung haben eine Macht mächtiger als verkaufen, weil sie Anruf von Gott und euer Selbst zu Ihnen.

Ist das eine kleine Stimme, so klein und doch kann es nicht über den sinnlosen Lärm der Anstieg Klänge, die keine Bedeutung haben? Gott wollte seinen Sohn nicht vergessen. Und die Macht der Sein Wille ist in der Stimme, die für ihn spricht. Welche Lektion werden Sie lernen? Welche Ergebnisse
unvermeidlich ist, sicher, wie Gott, und weit über alle Zweifel und Fragen? Kann es sein, deine kleine Lernen in fremden Ergebnissen und unglaubliche in Schwierigkeiten, wird das einfache Lektionen standhalten wird für Sie in jedem Moment des Tages unterrichtet, seit Anbeginn der Zeit und das Lernen hatte gemacht worden? s, die die Liebe Gottes widerspiegelt, ist noch stärker. Und Sie werden lernen, Gottes Sohn ist unschuldig, und sehen eine andere Welt.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen