#1 0377 von christcontrol 23.10.2009 17:04

Das Wunder kommt leise in der Geist, der einen Augenblick angehalten, und noch immer ist. Es erreicht sanft aus, die ruhige Zeit, und aus dem Geist in Ruhe dann verheilt ist, auf andere Gedanken zu SHARE ihre Ruhe. Und sie nehmen an nichts zu tun, um seine strahlende Verlängerung verhindern wieder in den Geist dazu führte, dass alle Geister werden. Der Aufteilung geboren, kann es keine Pause in der Zeit, um die Wunder Verzögerung bei der Beschleunigung für alle unruhigen Geist haben, und bringen Stille sie einen Augenblick, als die Erinnerung an Gott zu ihnen zurückkehrt. Ihre EIGENE
Erinnern ist jetzt still, und was ist gekommen, um seinen Platz einnehmen wird nicht völlig nichterinnerte danach.

Zu Ihm Zeit ist für Angebote dank für jeden ruhigen Augenblick gegeben hat. Denn in diesem Augenblick ist sein Gedächtnis erlaubt, alle seine Schätze an den Sohn Gottes, bieten, für die sie gehalten wurden. Wie gern tut er ihnen zu der ein für die Er wurde ihnen gegeben! Und seinem Schöpfer AKTIEN Sein Dank, weil er nicht entzogen werden, der Seine Wirkung. Der Augenblick der Stille, die seinen Sohn akzeptiert gibt willkommen zu Ewigkeit und Ihn,
und lässt sie betreten, wenn sie bleiben würden. Denn in diesem Augenblick nicht der Sohn Gottes zu tun Nichts, das Angst vor sich selber machen würde.

Jetzt ist der Sohn Gottes endlich bewusst VORLIEGENDEN Die gutartige Ursache und Wirkung. Jetzt versteht er, was er gemacht hat, ist grundlos, so dass keine Auswirkungen auf alle. Er HAT nichts getan. Und dies sah, versteht er, er hatte nie ein Need for doing Nichts, und es nie getan. Seine Sache ist Ihre Wirkungen. Es gab nie einen Grund neben It, das ist eine andere Vergangenheit oder Zukunft erzeugen könnte. Seine Auswirkungen sind unveränderlich ewig, Beyond Fear, und an der Welt der Sünde ganz. Was verloren gegangen ist, um die grundlose sehen NICHT? Und wo ist das Opfer, als Erinnerung an Gott gekommen ist, um von TAKE THE PLACE Verlust?

Gibt es einen besseren Weg, um die kleine Lücke zwischen Illusion und Realität zu schließen, als es der Erinnerung an Gott zu Fluss durch sie, so dass es eine Brücke einen Augenblick genügt, um zu erreichen darüber hinaus? Denn Gott hat es mit sich selbst geschlossen. Sein Gedächtnis ist nicht vorbei, und links ein verlorenen Sohn für immer auf einem Ufer, wo er kann Einblick in andere Ufer, die er kann nie erreichen. Sein Vater will, dass er erhöht werden, und sanft übertragen wurden. Er hat die gebaut Brücke, und Er ist es, seinen Sohn über sie transportieren. Habt keine Angst, dass er scheitern wird in
was er will. Auch nicht, daß Sie von dem Willen, die für Sie ist ausgeschlossen werden.

Ohne eine Ursache kann es keine Auswirkungen, und doch, ohne Effekte, gibt es keine Ursache. Die Ursache ist eine Ursache durch deren Auswirkungen; der Vater ist ein Vater mit seinem Sohn. Wirkungen nicht CREATE ihre Sache, aber sie gibt sich Schadensursache. So gibt der Sohn Vaterschaft seinem Schöpfer, und erhält die Gabe, die er ihm gegeben hat. Es ist, weil er der Sohn Gottes daß er auch ein Vater, wie Gott ihn geschaffen schafft. Der Kreis der Schöpfung kein Ende. Ihr Ausgangspunkt und ihr Ende sind die gleichen. Aber an sich, hält es das Universum aller Schöpfung, ohne Anfang und ohne Ende.

Vaterschaft ist Schöpfung. Love muss erweitert werden. Reinheit ist nicht beschränkt. Es ist die NATUR der Unschuldigen auf ewig uncontained, ohne dass eine Behinderung oder Einschränkung. Also ist die Reinheit nicht des Körpers. Es kann auch nicht gefunden werden, wo Begrenzung ist. Der Körper kann
durch ihre positiven Auswirkungen, die so grenzenlos, wie sie selbst geheilt. Doch müssen alle Heilung kommen über weil der Geist ist NICHT im Körper erkannt und seine Unschuld ist ganz Abgesehen davon, und wo alle Wundheilung. Wo also ist die Heilung? Nur dort, wo die Ursache ist angesichts ihrer Auswirkungen. Bei Krankheit ist eine sinnlose Versuch, die Auswirkungen auf Ursachenlosigkeit geben, und es eine Ursache.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen